Mittwoch, 27. Februar 2013

Very Berry Pancakes


Hellooooo!

Pancakes: auf österreichisch - kleine Palatschinken! Bei uns in der Family hat sich der Name Pancakes noch nicht so durchgesetzt *g*

Dennoch wurde ich von dieser Pancakes Bilder- und Rezepteflut hier auf Blogger verzaubert und habe mich durch viele, gute Blogs durchgeklickt! Ich habe dann ein Rezept gefunden und es nachgekocht. Leider war ich aber mit dem Rezept nicht 100%ig zufrieden. Der Teig war mir nicht flüssig genug und ich hatte meine Problemchen beim Herausbacken! Habe dann noch zusätzlich Milch reingeschüttet und die Pancakes waren gerettet.


Ich stelle hier trotzdem das Rezept rein! Vielleicht funktioniert es bei euch ja besser *gg*

Rezept I
130 g Mehl
110 ml Milch (viell. dann insges. 130 ml??)
1 TL Vanillezucker
1 TL Backpulver
1 Ei, Gr. M
Butter für die Pfanne

Mehl in die Schüssel sieben - restliche Teigzutaten hinzugeben. Mit Schneebesen verrühren. Pfanne erhitzen und etwas Butter schmelzen lassen. Ev. mit Eisausstecher Kleckse in die Pfanne geben, schwenken, beide Seiten anbraten, stapeln und zB mit Erdbeersauce übergießen.

Ich habe noch ein paar Erdbeeren püriert, etwas Milch, Vanillezucker & Ahornsirup beigemengt und fertig war das Topping.




Nach einem kurzen Smalltalk mit meiner Cousine habe ich herausgefunden, dass sie am Wochenende auch fleissig war, und Pancakes gemacht hat! Lange Rede kurzer Sinn: sie hat mir das Rezept von Jamie Oliver's Buch weiterempfohlen! Das musste ich gestern gleich ausprobieren :) der Teig war gleich so, wie ich ihn wollte. Pfannenprobleme gabs auch keine!



Meine Version von Jamie Oliver's Rezept
Rezept II
für 4 Personen
1 Tasse/Becher Mehl
1 Tasse/Becher Milch
1 Bio Ei
Prise Meersalz
25g Butter f.d. Pfanne

Topping
Erdbeeren
eine handvoll Kokosraspeln
250 g Joghurt (in meinem Fall war es Sojavanillepudding)
Ahornsirup
1 Prise Zucker
Sorry!!! 1 Banane hatte ich vergessen :))

Fürs Topping Banane zerdrücken und alles zusammenmischen! Mit Zucker und Ahornsirup abschmecken. Creme schon vor dem Pancakes Teig zubereiten, damit sich die Kokosraspeln mit dem Joghurt/Pudding vollsaugen können.



Geschmacklich sind sie beide sehr gut - probiert es halt einfach aus ;)
Alle Milchprodukte wurden von mir durch Sojamilchprodukte ersetzt. (Ich verwende gerne die Marke Alpro)


Kommentare:

  1. Ohhhh das sieht aber lecker aus :) Yummyyyyyy

    Knutsch N.

    Sleepless In HighHeels

    AntwortenLöschen
  2. Mmmmh, die sehen aber auch echt lecker aus :) Hätte ich jetzt gerade echt gerne :)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Manu, wirklich schade dass du so weit weg wohnst :-) Sieht nicht nur superlecker aus, du hast mal wieder alles wunderschön ins Bild gesetzt :-)

    AntwortenLöschen
  4. Jummy! Ich will jetzt Pancakes essen - sofort! (:

    AntwortenLöschen
  5. Uh lecker... ich haben mag :D
    Ich habe £3.99 für die Form bezahlt :)
    Ist schade dass es in Deutschland nicht so viel Auswahl gibt oder wenn dann nur online und nicht in Geschäften.

    Liebe Grüße
    Anett

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anett, danke für deine schnelle Antwort! das ist überhaupt nicht viel für diese Pyramiden Form :) ich wohne in Österreich und da ist die Auswahl noch geringer :P

      Löschen
  6. So jetzt hast du einen Follower mehr :) Mmmh ... sieht richtig klasse aus :) Wir wollen auch Pancakes!!!

    AntwortenLöschen
  7. Mensch, die sehen ja einfach köstlich aus! *-* Da bekomm ich gleich Hunger :D
    Liebe Grüße, Lisa ♥

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Manu,
    am liebsten würde ich jetzt in den Bildschirm greifen und mit wenigstens einen (den mit dem Topping) stibitzen :-)))) LECKER, LECKER und nochmal LECKER!!!

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  9. Ihr Lieben, vielen Dank für die vielen netten Kommentare!!
    <3 <3 <3

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Manu,
    Mmh,da bekomm ich ja jetzt noch Appetit!
    Yummiee!Dazu noch Erdbeeren,besser gehts nicht!
    Sei lieb gegrüßt,
    Kristin

    AntwortenLöschen
  11. die könnt ich jetzt bestens vertragen!

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Manu, das sieht ja super lecker aus! :) ich habe mir grad erst letzthin pancakes gemacht mit Heidelbeeren, muss ich noch auf meinen Blog stellen, aber mit Erdbeeren und Sojapudding - yam yam :)

    liebe Grüße & danke für deinen lieben Kommentar!
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Kathi! Sojapudding kann ich nur dazu empfehlen :)

      Löschen

Halli Hallo!
Schön, dass du hier bist! Ich freue mich über jeden Kommentar und Anregungen und wünsche euch noch viel Spaß mit meinem "something.sweet*something.fabulous" Blog! ♥ Bitte bewahrt die Nettikette ♥

Liebe Grüße,
Manu