Donnerstag, 18. April 2013

Bananenkuchen

Wenn ihr das jetzt liest, warte ich gerade auf mein Flugzeug! *yeahhh* I AM STERDAM :D

uuuuund: Die liebe Sarah von Just like me hat mich auf ihrem Blog vorgestellt! Finde ich genial! DANKE :)

Trotzdem zeige ich euch ein paar Bildchen von meinem Backe-Backe Kuchen!

Wer kennt das nicht? Man kauft Obst, in meinem Fall waren es Bananen, und schafft es leider nicht, alle zu essen. Und dann werden sie tief-dunkel-braun. Ich gestehe: ich hasse braune, angeschlagene Bananen! Um sie nicht wegwerfen zu müssen, habe ich sie immer mit einer Gabel zerdrückt und so gegessen. Ja,  sie schmecken gleich, aber sie sehen anders aus! Ha Ha. Die kleine Manu muss noch ein bisschen überlistet werden ;) Diese Woche ist leider wieder der Fall eingetreten: 3 dunkle, verlassene Bananen in der Obstschale. Was tun? Ok, dann machen wir einen Bananenkuchen! Das gute alte Rezept meiner lieben Freundin war schnell gefunden.Tadaaa - hier ist der saftig, leckere Bananenkuchen!



Was denkt ihr???





Ich denke, ich werde bei Bananenkuchen bleiben ;)


Rezept
200g Margarine od. Butter
200g Zucker
1 Pkg Vanillezucker
1 Pkg Backpulver
3 Bananen
100g Haselnüsse gem.
250g Mehl
3 Eier


Eigelb, Zucker, Vanillezucker, Margarine, Bananen (vorher etwas zerdrücken), Nüsse, Mehl, Backpulver verrühren. Eiweiß zu Schnee schlagen und unterheben. 60 Minuten bei 175 Grad Ober-Unterhitze backen. (Rehrückenform verwenden)



Kommentare:

  1. sieht super aus! toller post! :)

    Maya

    AntwortenLöschen
  2. Haha, ja.. das altbekannte Bananenproblem.. :D das habe ich auch des öfteren und ich muss gestehen, dass ich dann auch lieber gematschte Banane esse, als in die braune Frucht als ganzes hineinzubeißen ;)

    Aber solch ein Bananenkuchen ist natürlich auch eine gute Alternative. Sowas gibt es das nächste mal ;)

    Viel Spaß in Amsterdam wünsche ich Dir! :))

    Alles Liebe,
    Marlene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh lustig, dann bin ich nicht alleine mit meinem Problem :) super!

      Löschen
  3. Viel Spaß in Amsterdam! :-)

    Der Kuchen ist eine super Idee. :-) Ich mag Bananen auch am liebsten, wenn sie noch nicht so reif sind. Bananen kommen hier immer gut an und als Kuchen bestimmt auch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Kuchen sind sie ja auch super lecker. Dann ist alles so saftig.
      Ich habe die Bananen grün/gelb am liebsten ;)

      Löschen
  4. Ohman, das sieht sooo lecker aus!
    Wir sagen meistens Bananenbrot! :)
    Das Rezept hört sich gut und müsste auch ruckizucki gehen, oder?

    LG, Ni von JuNi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Kuchen ist wirklich ruckizucki zubereitet!! Geht ganz fix und meistens hat man ja die anderen Zutaten sowieso alle zuhause.

      Löschen

Halli Hallo!
Schön, dass du hier bist! Ich freue mich über jeden Kommentar und Anregungen und wünsche euch noch viel Spaß mit meinem "something.sweet*something.fabulous" Blog! ♥ Bitte bewahrt die Nettikette ♥

Liebe Grüße,
Manu