Sonntag, 16. Juni 2013

Bohnenburger

Momentan zeigt sich der Sommer von seiner schönsten Seite und beschert uns viele viele Sonnenstunden! Wann immer wir Zeit dazu haben, wird gegrillt. Mal ein bisschen aufwendiger, mal ganz unspektakulär. Und heute habe ich mir etwas besonderes einfallen lassen :) Muss gestehen, dass ich sowas noch nie gegessen habe! Kennt ihr Bohnenburger? Alles ganz easy und vegetarisch! 


Neugierig geworden? Einfach nachmachen!

Rezept
250g Kidneybohnen
4 EL Haferflocken
1 Karotte (bei uns jetzt nicht dabei ;)
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
schwarzer Pfeffer
gemahlener Koriander
Petersilie
Thymian
Salz
etwas Ketchup

zum Belegen:
Burgerbrote
Tomaten
Zwiebeln
Saucen jeglicher Art
Salat (den hatten wir leider nicht zuhause)


Die Zwiebel in Stücke schneiden und etwas Öl in einer heißen Pfanne anbraten bis sie glasig sind.
Die Kidneybohnen mit Knoblauch (gepresst), Zwiebeln, der geriebenen Karotte und den restlichen Zutaten in eine Schale geben. Die Masse zerstampfen. Die Bohnen-Masse muss nicht komplett fein gestampft werden und kann auch danach noch ein paar Stückchen enthalten. Sollte sie zu fest sein: Ketchup hinzu geben, oder sollte sie zu weich sein: Mehl oder Glutenpulver dazu.



Lasst es euch schmecken und sagt mir, ob ihr sowas schon mal probiert habt. Es muss ja nicht immer Fleisch auf den Grill kommen!


Und so sah der Burger fertig aus! Sieht wirklich fast wie ein echtes Fleischlaibchen aus, oder?





Kommentare:

  1. So ein Zufall, genau so einen Bohnen-Burger gab es bei uns gestern zu Mittag! Meine Schwester is(s)t vegan, deswegen gibt's öfters mal sowas bei uns...
    Die schmecken wirklich lecker die Dinger! ;)

    LG, Lisa ♥

    AntwortenLöschen
  2. oh yummy :) sieht lecker aus! Hast du wieder mal super toll gemacht Manu :D Kompliment! So nen Burger will ich jetzt auch :D !!!!

    AntwortenLöschen
  3. Kingt interessant u schaut sehr lecker aus! Echt mla eine tolle, veg. Alternative zu Feta, Grillgemüse und co.:)

    AntwortenLöschen
  4. Hey Manu,
    das nenne ich mal kreativ, da hätten Bud Spencer und Terence Hill auch ihre Freude damit :-D
    Reinbeißen würde ich da schon gerne mal, nur die Zwiebel könnte man weglassen. Aber aufs Foto gehören sie :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Der Burger sieht wirklich lecker aus! Lust mal auf meinem Blog vorbeizuschauen? xx IAMTIM, http;//iamtimblog.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Halli Hallo!
Schön, dass du hier bist! Ich freue mich über jeden Kommentar und Anregungen und wünsche euch noch viel Spaß mit meinem "something.sweet*something.fabulous" Blog! ♥ Bitte bewahrt die Nettikette ♥

Liebe Grüße,
Manu