Samstag, 8. Juni 2013

[DIY] Food Fotounterlage/-hintergrund

Wie ihr im letzten Post mitbekommen habt, war ich ja auf der Suche nach einer schönen Holzunterlage für meine Food Fotografie. Ich habe nach langer Suche endlich Bretter gefunden, mit denen ich mich so halbwegs anfreunden konnte. Zuerst ging's zum Baumarkt #1... wurde dort aber herb enttäuscht, weil es in unserer Filiale nur 15cm breite und 2,5m bis 4m lange Bretter ohne Zuschnittoption gab.

Ich bin dann zum Baumarkt #2 gefahren und fand dort meine Bretter. Ein Mitarbeiter war dann so nett, und hat mir die Bretter auf 1m gekürzt, da sie nur in 3m Längen verfügbar waren. Der 1. Schritt war getan! Dann habe ich noch ganz lieb nach Europaletten gefragt - die hatten sie auch, aber sie waren etwas defekt und sind nicht original. Egal, zum Ausprobieren reichen sie allemal und gratis waren sie auch. Aber dazu wird es noch einen eigenen Post geben.

Und hier seht ihr schon mal das Ergebnis:


Leider hatte ich heute keine passende Speise für das Musterfoto ;) Ich finde, meine Pfingstrosen machen sich auch gut auf dem neuen Hintergrund!

Ihr braucht dazu:
Bretter oder Paneele
Farben Farbtester (zB Dulux)
Pinsel



Ich habe mir 3 verschiedene Farben gekauft, da ich mich wie immer nicht gleich entscheiden konnte. Die Probefläschchen kosten ca um die Eur 2,50. Meine Farben sind:

Wunderland: helles zartrosa (ist auf dem Foto leider nicht mehr zu sehen)
Unberührt: schneeweiß
Morgentau: helles grau

Da ich mehrere Bretter zur Verfügung habe, weiß ich noch nicht, wieviele Unterlagen ich mir machen werde. Am besten kauft ihr euch einen Leim, der die einzelnen Bretter gut zusammenhält.


Und nochmal vielen Dank an Anett für die tollen Inspirationen!

Kommentare:

  1. oh, das sieht aus, als sei es richtig gut geworden :)

    Die Pfingstrosen eignen sich übrigens hervorragend! Schönes Foto! :)

    alles Liebe,
    Marlene

    AntwortenLöschen
  2. Bitte :D sieht jedenfalls toll aus :)

    AntwortenLöschen
  3. Hey Manu, deiner Kreativität soll auch weiterhin nichts im Wege stehen. Das Bild mit den Blumen ist doch auch toll gelungen und die Farben sind auch schön geworden.
    Liebe Grüße und mach viele tolle neue Fotos mit deinen Brettern als Hintergrund :-)
    lg

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön, wie du das dargestellt hast und gleich mit dem Blumenfoto umgesetzt hast

    LG Grace von www.zeit-fuer-dich.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Der ist echt toll (: Ich weiß, was ich nächstes Wochenende tun werde ^^

    LG

    AntwortenLöschen
  6. Sehr cool, suche mir auch immer Hintergründe zum fotografieren... man kann ja so viel machen! Bin gespannt auf die weiteren Fotos von Dir!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Super Idee! Ich bin ja immer noch auf der Suche nach einem perfekten Tablett als Untergrund - aber das werde ich vermutlich niemals finden. Doof. Aber deine Idee ist einfach nachzumachen, also werde ich wohl auch mal wieder in den Baumarkt müssen...

    LG
    Christina

    AntwortenLöschen
  8. toll geworden :) hätt ich soviel platz in meiner Wohnung würde ich mir auch so eine Teil machen, aber leider wüsste ich net wo ich die unterbringen kann :D ich steh ja sowieso total auf holz und weiß lackiert ist es noch hübscher *.* Manu die Heimwerker-Queen :D

    LG
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Lieben! Vielen Dank für euren tollen Kommentare! ich hoffe, ihr ward auch im Baumarkt und habt ein paar Bretter gebastelt :)
      Und zum verstauen sind sie eh ganz easy! *g*

      Löschen
  9. Die Fotounterlage sieht super aus. Gefällt mir! :)

    AntwortenLöschen
  10. Mit deiner Kreativität und deinen abwechlungsreichen Einträgen inspirierst du mich jedes Mal aufs Neue, Liebes <3 Du bist der absolute Wahnsinn! Gefällt mir wirklich sehr *_*


    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe katta, vielen lieben dank für deine netten Worte! freu mich, wenn ich dich inspirieren kann! :)

      Löschen

Halli Hallo!
Schön, dass du hier bist! Ich freue mich über jeden Kommentar und Anregungen und wünsche euch noch viel Spaß mit meinem "something.sweet*something.fabulous" Blog! ♥ Bitte bewahrt die Nettikette ♥

Liebe Grüße,
Manu