Montag, 10. Juni 2013

Erdbeer Träumchen | Happy Vatertag!

Gestern war bei uns in Österreich Vatertag! Seit unser Sohnemann auf der Welt ist, muss ich quasi immer 2 Überraschungen organisieren. Vor lauter 'Gedicht auswendig lernen' und 'Geschenkssackerl zusammenstellen', hätte ich fast auf meinen eigenen Vater vergessen :) Ist mir aber natürlich NICHT passiert. Bei so einem schönen Tag mussten wir einfach den Vatertag im Garten ausklingen lassen. Und das geht ja bekanntlich am besten mit einem Stück Torte!

[Endlich kam meine neue Food-Unterlage in einem Hauch von Wunderland zum Einsatz!]



Rezept (lt Lecker 05/2013+Backschule)
Zutaten für ca. 8 Stücke:
  • 3 Eier (Gr. M)
  • 80 g + 2 EL Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Salz
  • 75 g Mehl
  • 25 g Speisestärke
  • 1 gestrichener TL Backpulver 
  • 4 Blatt Gelatine
  • 300g  Erdbeeren
  • 2 EL Zitronensaft
  • 200g Schlagsahne
  • etwas Erdbeermarmelade 
  • 2 Packungen (à 200g) Doppelrahmfrischkäse
  • 75g Puderzucker
  • rote LM Farbe






Biskuit:
Eine Springform mit hohem Rand (18 cm Ø; ca. 7,5 cm hoch) am Boden mit Backpapier auslegen. Den Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Her­steller). Eier trennen. Eiweiß steifschlagen und dabei 80 g Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz einrieseln lassen. Eigelb zufügen und kurz unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen, darübersieben und unterheben. Masse in die Form geben und glatt streichen. Im heißen Ofen 25–30 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Füllung:
Für die Erdbeersahne Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Erdbeeren waschen, putzen. 200g in kleine Stücke schneiden. Übrige Erdbeeren, Zitronensaft und 2 EL Zucker pürieren. Sahne und 1 Päckchen Vanillezucker steif schlagen. Gelatine ausdrücken und bei sehr schwacher Hitze auflösen. Vom Herd ziehen. Erst 2 EL Püree unter die Gelatine rühren, dann alles unter den Rest Püree rühren. Sahne und Erdbeeren unterheben. 

Das Biskuit in 3 Teile schneiden und mit der Erdbeersahne bestreichen. Vorher den Boden noch mit Marmelade bestreichen. 3-4 Stunden kalt stellen. 

Danach den Frischkäse mit dem Puderzucker verrühren und mit roter Lebensmittelfarbe einfärben, bis es rosa ist. Danach Torte mit der Creme einstreichen und bis zum Verzehr kalt stellen und mit den Erdbeeren am Stiel dekorieren.





Liebe Grüße, Manu

Kommentare:

  1. Guten Morgen Manu,
    mein Gott sieht das lecker aus!!! Sehr süß finde ich auch die Dekoration mit den Erdbeeren am Stiel!!!

    Ganz liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. oooooooooooooooooooooooooh wiiiiiiiiiiie leckeeeeeeeeeer *____*
    am liebsten würde ich mich da komplett reingraben, also auf gabel und teller pfeifen und mal eben mit dem Gesicht eintauchen :) sieht super aus! Und die Erdbeeren am Stiel sind wirklich eine tolle Idee :) wie immer ausgezeichnet gebacken meine Liebe ;)

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  3. Awww einmal reinbeißen bitteeeeee :)

    Knutsch N.

    Sleepless In HighHeels

    AntwortenLöschen
  4. Manu Manu...warum muss das immer so lecker aussehen? Ich schmeck die Torte schon... :-)
    lg

    AntwortenLöschen
  5. Oh, das ist ja wirklich ein Torten-Traum! Und diese Erbeerspieße... ♥
    Wie war dein Brunch mit der Freundin?
    Liebe Grüße!
    Nadia

    AntwortenLöschen
  6. Na das sieht ja sooo lecker aus, so total fluffig...!
    Und Ihr seid die coolsten, mit Eurem Vatertag, der jetzt erst stattfindet. Damit sind wir schon seit einem Monat durch.
    Ganz liebe Grüße,
    Olivia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke Olivia ;) In Ö ist der Vatertag halt immer erst am 2. Sonntag im Juni! eurer ist ja knapp vor Muttertag, oder????? auch ein bisschen stressig finde ich :D

      Löschen

Halli Hallo!
Schön, dass du hier bist! Ich freue mich über jeden Kommentar und Anregungen und wünsche euch noch viel Spaß mit meinem "something.sweet*something.fabulous" Blog! ♥ Bitte bewahrt die Nettikette ♥

Liebe Grüße,
Manu