Sonntag, 1. September 2013

Whoopies mit Kokosmilch

Wie doch die Zeit vergeht. Wir haben den 1. September und es hat sich so einiges geändert :) Meine Ma hatte am Freitag ihren letzten Arbeitstag und wurde in den wohlverdienten Ruhestand geschickt. Nun, um ehrlich zu sein, der neue Lebensabschnitt ist schon etwas gewöhnungsbedürftig! Nach 38 Jahren harter Arbeit musste einfach Sekt, Hugo und Cafe für Aufmunterung sorgen. Deshalb habe ich meine Mum am Freitag ein letztes Mal im Büro besucht und sie mit selbstgebackenen Whoopies überrascht! Mit dieser kleinen Party ging's dann schon ein bisschen einfacher, sich von allen zu verabschieden! Und hier sind die kleinen Dinger:
 
 

 
Die Whoopies habe ich unterschiedlich gefüllt: einmal mit Kirsch Mascarpone Creme, Kirschmarmelade und Nutella. Letzteres ist ein Fest für Naschkatzen!! Sooooooo lecker sag ich euch.





Rezept

125g weiche Butter
125g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
3 Eier (Gr. M)
300g Mehl
3 gestr. TL Backpulver
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
ca. 150 ml (Kokos)Milch

Im Originalrezept wurde es ohne Milch angegeben, aber der Teig war mir doch etwas zu trocken! Deshalb wurde das Rezept noch mit Kokosmilch verfeinert. Super für Milchallergiker :)
 
Zubereitung
 
Bleche mit Backpapier auslegen und Ofen auf 175 Grad Umluft vorheizen. Butter, Zucker, 1 Pkg Vanillezucker und 1 Prise Salz cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl, Backpulver und Puddingpulver vermischen und nach und nach einrühren. Danach Kokosmilch dazugeben und verrühren. Jetzt sollte der Teig eine schöne, aber nicht flüssige Masse sein. In einen Spritzsack füllen und ca. 4,5 cm große Tupfen auf das Blech spritzen. Zwischen den Häufchen etwas Abstand lassen, da sie noch etwas auseinander gehen (ihr werdet wahrscheinlich 1-3 Bleche zusammen bekommen). Jeweils 8-10 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und nach Lust und Laune bestreichen.
 



Füllung Kirsch Mascarpone Creme

Das genaue Rezept kann ich euch leider nicht geben, da ich nur EL als Maßeinheit verwendet habe. Ca. 2 EL Mascarpone, 4 TL Kirschmarmelade zu einer glatten Creme verrühren. Sie sollte danach noch gut streichfähig sein! Wer mag, kann noch Puderzucker dazu geben. Danach einfach jeweils ein Whoopie bestreichen und ein anderes als Deckel daraufsetzen.






Wie schon oben erwähnt, gehört zu jedem leckeren Dessert ein guter Kaffee! Und ich würde am liebsten einen von De'Longhi haben. Ultimativer Kaffeegenuss für zu Hause! Ich bin ja ein absoluter Caffe Latte Fan - auch mit Sojamilch schmeckt er fabelhaft (da gibt es richtig viel Schaum!) Die Nespresso System Maschine UMilk wäre genau das richtige für mich *g*

Für Milchmädchen und Buben mit Faible für George Clooney

Wer gerne Schaum schlägt, liebt Caffè Latte, Latte Macchiato oder auch klassischen
Cappuccino und natürlich heiße Milch in den verschiedensten Variationen. In diesem Fall
empfiehlt sich die neue, innovative Nespresso-System-Maschine „UMilk“. Sie begeistert alle
Sinne und der integrierte Aeroccino verwöhnt mit feinem, cremigem Milchschaum – perfekt für
kalte und warme Milchrezepte. Mit ihrem modularen Design ist die „UMlik“ extrem
anpassungsfähig und dank des verstellbaren Wassertanks sowie Milchaufschäumers passt sie
garantiert in jede Küche. Raffiniert: Die bevorzugte Tassengröße wird gespeichert, damit diese
nicht jedes Mal erneut ausgewählt werden muss und die Kapseln werden nach dem
Brühvorgang automatisch ausgeworfen, wodurch der Kaffeeauslauf nicht nachtropft. Öko-Plus:
Die „UMlik“ verfügt über eine automatische Abschaltung und hilft so beim umweltbewussten Stromsparen.
Quelle: De'Longhi

Fest steht: Egal in welcher Form man Koffein mag – De’Longhi lässt die Herzen von Kaffeeliebhabern höher schlagen.




Kommentare:

  1. Wow, deine sehen richtig groß aus. Meine sind auch groß, aber halt immer so glatt..wie Whoopies halt.. vlt. hast Du mehr Teig genommen!? Ganz toll finde ich die Schriftart Deines neuen Designs.!!! Ich bin auch "endlich" zufrieden! Sehen ganz ganz lecker aus... Ich glaub ich mal nächste Woche auch mal wieder welche.. mit ner anderen Füllung!!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Franzi, habe dir schon auf deinem Blog geantwortet :)
      Aber findest du wirklich, dass sie groß sind? Sicher, kleiner könnte man sie schon machen - aber so waren sie auch ganz ok :))

      Und danke für dein Lob wg dem Design! Bin ja kein HTML Spezialist - für mich ausreichend *g*

      Löschen
  2. Die schauen lecker aus. Hab ich auch schon ein Weilchen auf meiner Liste stehen, komme aber nicht dazu :) Hoffe Dir geht es gut!

    Lieben gruß Michéle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Michele! Ich hoffe, du machst sie auch mal!

      Löschen
  3. Hey Manu,

    das Rezept ist genial, meine Freundin verträgt keine Milch. Ihr Geburtstag ist bald da werd ich diese mit bringen.

    Alles Liebe
    Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alex, das ist doch super! deine Freundin wird sich sicher darüber freuen. Wenn du dann auch noch eine milchfreie Füllung machst, ists perfekt :)

      Löschen
  4. Sehen super aus, perfekt für den kommenden Winter ;)

    Maya

    maya-chelle.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!!! hoffentlich kommt der winter nicht so schnell :O

      Löschen
  5. Ich bin mir sicher deine Mama wird bald den Ruhestand-Alltag als ganz toll befinden und sich daran erfreuen :)
    Gibt ja auch schlimmeres als den Tag nicht in aller früh und unter Stress zu beginnen ;)
    Achja Knödel mit Ei kenn ich natürlich - nur scheiteres bei mir da am Knödel :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heute ist Tag 3 ihres Ruhestandes - und was soll ich sagen: sie ist im Stress! zu einem großen teil sicherlich wegen mir, weil sie meinen Junior betreut, während ich 2 Tage im Büro sitze :) Ihr Leben hätte ich schon gerne... wer weiß, wann unsereins in Pension gehen kann???????????????

      Löschen
  6. Wow Manu,
    wunderschön hast Du es hier. Warum bitteschön
    hab ich Dich erst heute entdeckt?
    Naja jetzt bleib ich aber.
    lg caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Caro, das freut mich aber :)
      Ich habe dich auch heute erst durch Zufall entdeckt *g*

      Löschen
  7. wow das sieht SO lecker aus. und deine bilder sind super schön!


    xx
    bianca
    www.worryaboutitlater.com

    AntwortenLöschen
  8. Beautiful photos ! ⋆。˚✩

    Eva,
    http://Facebook.com/28thseptemberphotographie

    AntwortenLöschen
  9. Die sehen ja toll aus. Wunderschön fotografiert, wie alle deine Bilder. Bin froh, dass ich dich entdeckt habe! Liebe Grüässli, Valeria

    AntwortenLöschen

Halli Hallo!
Schön, dass du hier bist! Ich freue mich über jeden Kommentar und Anregungen und wünsche euch noch viel Spaß mit meinem "something.sweet*something.fabulous" Blog! ♥ Bitte bewahrt die Nettikette ♥

Liebe Grüße,
Manu