Mittwoch, 16. Oktober 2013

Kochkarussell's Chai Latte Muffins [Guest Blogger]


Es herbstelt ja schon ordentlich und bei mir ist wieder Guest Blogger Time! Wenn ich denke, dass meine letzte Guest Bloggerin schon vor einem Monat einen Beitrag für mich geschrieben hat, werde ich ganz wehmütig. Da war es eigentlich noch Sommer... *schmacht* Und wie immer gilt: wollt ihr auch einmal etwas für mich verfassen - dann schreibt mir!

Die Natur zeigt sich momentan von ihrer schönsten Seite und bei uns in Österreich lässt sich auch ganz oft die Sonne blicken! Toll, ne? Aber zurück zu meinem Oktober Gast: ich möchte ganz herzlich die süße Mia begrüßen, die uns mit ihrem noch ganz jungen Blog Kochkarussell zeigen will, wie man am besten mit schwingendem Schneebesen durch eine gelbe Küche tanzt. Sie hat so wie ich eine Vorliebe für Tüddelkram - perfekt! Jetzt geht's aber los mit ihren leckeren Chai Latte Muffins! Schaut doch auch mal bei ihr vorbei :)
 
 
 
 
Hallöchen ihr Lieben, meine Name ist Mia vom Kochkarussell. In meinem kleinen Kochkarussell dreht sich alles um süße und herzhafte Leckereien, die auch in den kleinen Geldbeutel passen.
Heute habe ich Gastbeitrag-Premiere und freue mich total, diese Premiere mit euch und dir, liebe Manu, verbringen zu dürfen!

Als guter Gast habe ich euch zauberhafte Chai Latte Muffins mit weißer Schokolade mitgebracht. An einem grauen Herbsttag sind die kleinen Küchlein genau die richtigen Begleiter für eine Kuschelrunde auf der Couch, während draußen der Regen gegen die Fenster prasselt. Die Kombination aus würzigem Chai Latte und süß in den Teig gekuschelten Schokostückchen schmeckt wirklich himmlisch gut. Im Hause Kochkarussell waren die Muffins auf jeden Fall ratzfatz weggenascht und sogar mein größter Kritiker kleiner Bruder hat gefuttert wie ein Scheunendrescher.


Den Teig habe ich nach einer leicht abgewandelten Variante von Cynthia Barcomi gemacht. Mit diesem Grundrezept zaubert ihr problemlos unglaublich fluffige Muffins. Das Geheimnis dabei ist, dass man den Teig auf keinen Fall mit dem Handmixer mixt, sondern schön oldschool den Schneebesen nimmt und nicht zu lange rührt. Durch langes Rühren verlieren die Muffins nämlich ihre Saftigkeit und das will doch keiner, oder?


Für 12 Muffins braucht ihr:

125 g Butter + 1 EL für den Zimt-Zucker
120 g Zucker + 1 EL für den Zimt-Zucker
1/2 TL Vanillezucker
2 Eier
125 ml Milch
350 g Mehl
2 TL Backpulver
1/4 TL Salz

5 EL Chai Latte Pulver
2 TL Zimt + 1 TL für den Zimt-Zucker
100 g weiße Schokodrops oder weiße Kuvertüre 


Zubereitung

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Für den Teig Butter schmelzen und mit einem Schneebesen Zucker und Vanillezucker unterrühren. Eier und Milch untermischen. Die restlichen Zutaten, bis auf die Schokolade, in einer zweiten Schüssel gut vermischen, anschließend zu den flüssigen Zutaten geben. Alles verrühren, allerdings nur so lange, bis sich die festen und die flüssigen Zutaten gerade vermischt haben.

Schokodrops vorsichtig unter den Teig heben. Muffinblech mit Butter fetten oder mit Förmchen versehen und den Teig einfüllen. Die Muffins für circa 18 Minuten backen.

Wer mag kann die Muffins noch mit Zimt-Zucker einnebeln, dafür 1 EL Butter schmelzen und Zimt und Zucker in einem Schüsselchen verrühren. Die warmen Muffins mit Butter bestreichen und im Zimt-Zucker wenden, fertig.



Hoffentlich konnte ich euch mit diesen Muffins ein bisschen Herbstfreude bereiten. Vielen Dank, dass ich heute bei dir und euch zu Besuch sein durfte liebe Manu!

Liebste Grüße, Mia vom Kochkarussell

Kommentare:

  1. Die sehen ja zuckersüss aus!
    Alles liebe
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Vielen lieben Dank nochmal für die Anfrage liebe Manu, mir hat der Gastpost wirklich unglaublich viel Spaß gemacht :D
    Lustig zu sehen, wie unterschiedlich ein Post mit unterschiedlichen Layouts aussieht :)
    Liebe Grüße, Mia

    AntwortenLöschen

Halli Hallo!
Schön, dass du hier bist! Ich freue mich über jeden Kommentar und Anregungen und wünsche euch noch viel Spaß mit meinem "something.sweet*something.fabulous" Blog! ♥ Bitte bewahrt die Nettikette ♥

Liebe Grüße,
Manu