Samstag, 30. November 2013

Lu's Weihnachtsplätzchen [Guest Blogger]


Yesssss, ihr seht richtig!!!! Ich darf euch jetzt noch einen 2. Gastbeitrag im November präsentieren! Toll, oder? In unserem Lieblingsmonat November hat man ja noch jede Menge Zeit, fürs heißgeliebte Weihnachtsfest Vorbereitungen zu treffen. Und so wollte ich allen Backfeen da draußen noch ein paar Ideen dafür liefern :)

Luisa von Lu's Leben, ein kreativer Jungspund aus Hamburg, möchte euch heute gerne bei mir ihre Weihnachtskeksi zeigen! Neben dem Kunstturnen hat sie die Zeit gefunden, den Ofen anzustarten: Lasst es euch schmecken! *g*




Hallo ihr Lieben :) Ich freu mich total, dass ich für euch einen Gastbeitrag schreiben darf! Mein Name ist Lu, ich bin 15 Jahre alt und blogge auf Lu's Leben.

Heute will ich euch ein Rezept für superleckere Weihnachtsplätzchen zeigen! Ich find den Winter echt toll und deshalb wird bei uns auch schon Anfang November gebacken. Vorzugsweise diese Plätzchen :)

Ihr braucht:


Ihr müsst die Zutaten alle in eine Schüssel geben und verrühren. Das ist ein wenig schwierig, da der Teig sehr trocken ist! Zur Not knetet ihr einfach mit der Hand. Und dann ...


In meinem Fall mit einer leeren Apfelsaftflasche ;) Geht auch leichter sauberzumachen als ein Nudelholz.


... sollt ihr die Plätzchen jetzt. Wie wär's mit weihnachtlichen Förmchen?
Als nächstes lasst ihr die Plätzchen bei 180° für ca. 10 Minuten im Ofen, bis sie hellgelb sind.


So sieht das Ergebnis dann aus:


Aber ein bisschen fade sind die Plätzchen ja noch, da muss noch was drauf ... Deshalb rührt ihr aus ca. 150g Puderzucker, ein bisschen Zitronensaft und Wasser Zuckerguss an! Dann mal rauf damit ;)


Die Plätzchen an sich dauern nicht lange, eher das Aufräumen, wie man auf den Fotos erahnen kann :D


Die Plätzchen schmecken am leckersten, wenn sie frisch sind! Also los, nachbacken ;) Es hat mir echt total Spaß gemacht, diesen Beitrag zu schreiben, vielleicht seht ihr mich ja mal wieder!
In diesem Sinne wünsche ich allen eine tolle Weihnachtszeit und guten Appetit.

Kommentare:

  1. Oh, lecker!!! Und mir Zitronen-Zuckerguss glasiert…das mag ich immer total gerne! Und fürs aufräumen, da wünsche ich mir dann auch immer die Heinzelmännchen, die aber leider NIIIIIIEEEE kommen.
    LG
    Olivia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir lassen sich diese kleinen Heinzelmännchen auch nicht blicken ;) Fiese Biester he he he
      Muss ehrlich gestehen, dass ich Kekse mit Zitronenguss noch nie gemacht hab. Werde das aber sicher ausprobieren!

      Löschen
  2. wow dein blog ist super! schau doch mal bei mir vorbei -> lindthings.blogspot.com

    ich veranstalte im moment auch eine blogvorstellung

    AntwortenLöschen

Halli Hallo!
Schön, dass du hier bist! Ich freue mich über jeden Kommentar und Anregungen und wünsche euch noch viel Spaß mit meinem "something.sweet*something.fabulous" Blog! ♥ Bitte bewahrt die Nettikette ♥

Liebe Grüße,
Manu