Samstag, 11. Januar 2014

Mohn-Grieß-Auflauf

Vor Weihnachten habe ich mich mit vielen Backzutaten eingedeckt. Jeder Supermarkt hatte Haselnüsse, Walnüsse, Mandeln, Mohn, etc. im Angebot. Ich habe natürlich großzügig zugegriffen! Dabei wusste ich zu dem Zeitpunkt, dass ich sicherlich noch genug geriebene Mandeln zuhause hab. So wanderte auch der Mohn in meine Tasche und hab... auf ihn zu Weihnachten vergessen *hmpfff*. Da fiel mir heute Gott sei Dank ein tolles Rezept von Deli in die Hände: ein Mohn-Grieß-Auflauf! Ganz fix zubereitet kam er zu Mittag in den Ofen ;)





Rezept

2 Eier (Gr. M)
80g Zucker
1 TL abger. Bio-Orangenschale
125g Hartweizengrieß
30g gem. Mohn
500ml Milch (od. Reismilch)
Staubzucker zum Bestäuben




Zubereitung

Eier und 80g Zucker mit dem Handrührgerät 5 Min. sehr schaumig aufschlagen. Orangenschale, Grieß und Mohn unterrühren und in eine gefettete Auflaufform (ca. 25x15 cm) geben. Im heißen Ofen bei 180 Grad oder 160 Umluft auf dem Rost der mittleren Schiene 25 Min. backen. Milch aufkochen und über den Auflauf gießen. Anschließend weitere 5-7 Min. backen. Mit Staubzucker bestäuben. Mit Kirschkompott oder Kirschmarmelade servieren.



Leider war ich auf das Kirschkompott lt Rezept nicht vorbereitet - ich hatte keine Kirschkonserven zuhause! Naja, und im Jänner Kirschen am Baum zu finden, hätte sich auch relativ schwierig gestaltet... Also, was nun? Kurz meinen Kühlschrank befragt und prompt folgte die Antwort: im obersten Fach links steht eine nigelnagelneue Kirschmarmelade die nur auf ihren Verzehr wartet! Her damit!




Er war wirklich so gut wie zu Omas Zeiten!!! Die Kirschmarmelade war eine äußerst leckere Alternative. 

Wie steht ihr zu Mohn? Manche mögen ihn ja nicht, weil man davon ab und zu schwarze Zähnchen bekommt. Aber heute war mir das egal :)




Kommentare:

  1. Sieht super aus und klingt auch so schön einfach :) da muss ich direkt mal schauen wie hartweizengriess hier in England heißt ^^ :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Anett! hast du ihn in England gefunden?? :)

      Löschen
  2. oh wie lecker!! wir sind absolute mohn-fans, das müssen wir unbedingt bald mal ausprobieren!!
    liebe grüße
    nora&laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja bitte, macht das!! er ist so fluffig :)

      Löschen
  3. Das klingt super super lecker. Ich bin ein großer Mohn-Fan und freue mich immer über neue Rezept Ideen...gleich mal speichern ,)

    AntwortenLöschen
  4. Grieß und Mohn welch tolle Kombination, leckerst.

    glg
    Alex

    AntwortenLöschen
  5. Sieht sehr lecker aus ;)
    Hätte auch gern ein Stückchen ^^

    Liebe grüße Chrissi von
    http://chrissitallys.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte gerne! Hast du es bekommen???? ;)

      Löschen
  6. Na das ist genau etwas für mich!!! Ich liebe Mohn - und Grieß noch dazu, lecker!
    LG
    Olivia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab früher von meiner Omi immer Grießkoch oder auf Auflauf bekommen.... sooooo gut!

      Löschen
  7. Oh, mit Mohn, das wäre was für meine Mama- das sieht aus wie ein Kuchen oder ist das eher fluffig?
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist eher fluffig, aber man es auch kalt als Kuchen essen!!

      Löschen
  8. Mohn ist doch super - total egal was der mit den Zähnen so anstellt. =)
    Sieht aber echt super lecker aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, wenn man einen Zahnstocher und einen Spiegel parat hat, ist das halb so schlimm ;)

      Löschen
  9. Liebe Manu,
    auch ich liebäugle schon länger mit genau diesem Rezept aus der Deli. Er sieht dort einfach umwerfend aus und auch bei dir läuft mir das Wasser im Mund zusammen, wenn ich die Fotos sehe. Mjam! Nur leider ist es bei mir irgendwie genau das Gegenteil. Immer, wenn ich den Auflauf machen möchte bin ich der festen Überzeugung, noch Mohn in der Speis zu haben. Das war allerdings bisher nicht der Fall. Hmpf…. Aber bald! :)
    Alles Liebe,
    Conny

    AntwortenLöschen
  10. Uiii, schaut sehr lecker aus!

    Das probiere ich definitiv am Wochenende aus. Wie du habe ich auch vor Weihnachten alles mögliche eingekauft :-)

    Lg Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Manu, ich dachte ich schaue bei die auch mal vorbei ;-) und es gefällt mir sehr gut bei dir, der Auflauf sieht wirklich köstlich aus :)) ganz nach meinem Geschmack!

    Liebe Grüße, Katharina von adore2bake.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Halli Hallo!
Schön, dass du hier bist! Ich freue mich über jeden Kommentar und Anregungen und wünsche euch noch viel Spaß mit meinem "something.sweet*something.fabulous" Blog! ♥ Bitte bewahrt die Nettikette ♥

Liebe Grüße,
Manu