Montag, 17. Februar 2014

Mon Chéri Muffins


Ok Ok. Es gab in den letzten Tagen genug Herzchen und Valentinstag-Schnick-Schnack zu sehen... aber ich würde euch sooooooo gerne noch meine Mon Chéri Muffins zeigen. Die habe ich extra für meine Mum gemacht, da sie die kleinen Schoko Pralinen mit den Alko-Kirschen so gerne hat. Deshalb ist dieses Rezept auch nur für große Leute ;)





Muss leider ganz frech behaupten, dass ich sie auch nicht wirklich mag. Aber wer sie echt gerne isst, wird diese Muffins lieben! Eigentlich sind es ja lt. Manuela's Buch "Die Backfee" Cupcakes, aber ich war einfach ein bisschen fauli und hab das Topping weggelassen. Ihr wisst ja, wie das so mit frischen Kirschen im Feber ist... etwas schwierige Cupcakesdeko.

Ich hoffe, ihr verzeiht mir! Hab' ja schon ein schlechtes Gewissen, dass es heute wieder ein bisschen herzig wird auf meinem Blog *gg* Denkt euch den Schnick-Schnack einfach weg und genießt...


Rezept (Vanille Sponge, f. 12 Stk.)

210g Weizenmehl
1 TL Backpulver
100g zimmerwarme Butter
1 Vanilleschote
1 TL Vanillezucker od. etwas Vanilleextrakt
130g Zucker
2 zimmerwarme Eier (Gr. M)
250 ml Sahne od. Milch

zusätzlich:
12 Mon Cheri (wird zum Schluss in den Teig gesteckt)
3 Mini Bounty Schoko Riegel + 40g reines Kakaopulver




Zubereitung

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Mehl und Backpulver zusammengeben. Die zimmerwarme Butter in eine Rührschüssel geben. Butter und das Mark von der Vanilleschote zusammen mit dem Zucker luftig mixen. Die Eier nacheinander hinzufügen. Nach jedem Ei 1 Minute mixen. 

Mehl und Backpulver in den Teig sieben. Sahne oder Milch erhitzen und die Bounty Schokoriegeln mit Kakao untermengen und alles schmelzen lassen. Schokosauce mit einem Teigschaber unter den Teig heben. Alles gut vermischen. Einen Eisportionierer voll Teig mit einem Mon Cheri in jede Cupcake Form geben. Ca 15 Minuten backen, herausnehmen und ganz abkühlen lassen.




Super sahen sie ja wirklich aus, meine kleinen Kirsch-Muffins! Oben konnte man die Schoko Praline noch erkennen und innen hat sich der ganze Geschmack verbreitet. Wie steht ihr zu Mon Cheri???

Psssst... ich verrate euch ein Geheimnis: Ich bleib lieber bei meinem Nutella und lass' meiner Mum die ganze Freude. Bin ja nicht so!! :))

P.S.: Ich habe jetzt erstmalig meine Bilder sehr stark komprimiert. Möchte eigentlich meine Bilder nicht mehr in Top Qualität auf dem Blog zur Verfügung stellen. Ab dem nächsten Beitrag werde ich sie aber wieder einen Tick schärfer machen... Versprochen! ;)


Kommentare:

  1. Mhmmmmmmmmmmmmmmmmmm...wie lecker :) mit Bounty <3 omg... jetzt will ich so einen Muffin <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!! im Nachhinein hätte ich echt mehr Bounty reingeben sollen! :)

      Löschen
  2. Häää... stehe auf dem Schlauch! Wenn Du Mon Cheri verwendet hast, wo tauchen die im Rezept auf? Du sprichst da von Bounty Riegeln:..!?!?! Verstehe nur Bahnhof.. Bitte um Auflösung..
    LG Franzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sorry Franzi :) du hast gut geguckt!
      Hab natürlich die Mon Cheri komplett vergessen!!!! Aber ich hab das gleich nachgetragen! ;) Die gibt man natürlich zum schluss in die Cupcake Förmchen mit rein.

      Löschen
    2. Haha... Mon Cheri mag ich ohnehin nicht und Bounty ist auch nicht so mein Fall, nicht gebacken, dann lieber "roh"... aber sehen toll aus..

      Löschen
  3. ich mag ja mon cheri auch nicht… aber die muffins sehen trotzdem herrlich aus! eine super Idee ist das! alles liebe, frl. m.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!!! Gibt ja doch mehr Mon Cheri-Hasser als ich dachte!! hihihi

      Löschen
  4. Liebe Manu,
    DAS wäre doch was für meinen Mann, der mag Mon Cheri auch so gerne. Ich überhaupt nicht, ich habs nicht so mit Alkohol. Dafür könnte ich mich dann ja an Deinen Marshmallow Herzen schadlos halten :-)))) Die sehen ja auch lecker aus, sabber! Danke für Deine lieben Worte, über die ich mich sehr gefreut habe!!!

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na schau, dein Mann würde sich sicher freuen! :)
      Hab dir gern meinen Kommentar hinterlassen!! <3 <3

      Löschen
  5. Hallo Manu,
    hmmm, die klingen lecker! Die werde ich gleich nachher backen, meine Eltern kommen nämlich zu Besuch :D
    Ich habe eine Frage: Kommen wirklich 500mL Flüssigkeit in den Teig? Das erscheint mir so viel... ^^°
    Liebst,
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Fran! vielen vielen Dank für deinen lieben Kommentar! natürlich gehören nur 250ml Flüssigkeit rein. (wurde natürlich auch schon korrigiert)
      Ich habe das Rezept halbiert und 2 verschiedene Rezepte zu einem zusammengefasst. War wohl kein guter Tag damals, als ich das Rezept online gestellt habe! SOrRY!

      Aber ich bin ja echt froh, dass meine Beiträge auch so genau gelesen werden!! Das finde ich echt toll!! Danke an euch da draußen :)))))))))

      Löschen
    2. Hallo liebe Manu :)
      Vielen Dank auch für deinen Kommentar! <3 Fehler sind dazu da, um gemacht zu werden und ich find's nicht schlimm :)

      Hihi, ich hab's trotzdem mit den "falschen" Mengenangaben gebacken - mit ein paar Minuten weniger Backzeit hätten es vielleicht Küchlein mit flüssigem Kern (Schokofondants?) werden können :D
      So sind die Cupcakes zwar leider nicht richtig aufgegangen, waren aber mega schokoladig und trotzdem lecker.
      Der Teig hat sogar noch für eine zweite 12er-Ladung gereicht und mit etwas mehr Mehl und Backpulver (das hab ich dann einfach "frei Schnauze" dazugerührt) wurden es auch richtige Cupcakes :D

      Kommen bei den 250mL Flüssigkeit dann trotzdem 80g Kakao dazu und wird die Schokosauce ganz untergemixt? Auf deinem Foto sehen die Cupcakes nämlich unschokoladig-hell aus und ich will sie definitiv noch mal backen ;)

      Liebst,
      Fran

      Löschen
  6. Hallo Manu, also Mon Cheri gehört auch nicht zu dem Naschen, dass ich gerne mag. Aber man kann ja sicher auch eine andere Füllng nehmen, z.B. Ferrero Küsschen. Das wäre ja oberlecker und das Rezept, ist bis auf den Inhalt gleich.

    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  7. oh yammie, das hört sich ja super lecker an und es sieht auch so aus! :)
    aber mon cheri ist nicht meins und ich würde auch eher etwas anderes nehmen :P
    <3

    AntwortenLöschen

Halli Hallo!
Schön, dass du hier bist! Ich freue mich über jeden Kommentar und Anregungen und wünsche euch noch viel Spaß mit meinem "something.sweet*something.fabulous" Blog! ♥ Bitte bewahrt die Nettikette ♥

Liebe Grüße,
Manu