Montag, 19. Mai 2014

Spargel Broccoli Quiche [vegan]


Endlich, es ist wieder Spargel Zeit und ich hab mir selbstverständlicherweise welche besorgt. Aber nicht irgendwelche, sondern direkt aus dem österreichischem Spargel Mekka: aus dem Marchfeld. Meine Freundin aus dem Marchfeld hat mir frische, grüne Spargel besorgt, die ich natürlich gleich verspeisen wollte. Da sie roh nicht wirklich gut schmecken, habe ich lange herum überlegt: was könnte ich mit ihnen anstellen? Einfach garen und Sauce Hollandaise drüber? Ne Ne. Meine tollen Tarte Förmchen waren noch nicht eingeweiht - die mussten ran und ich habe eine total leckere Quiche gezaubert. 




Ich möchte mich gar nicht zwischen grünem und weißem Spargel entscheiden. Für Tartes oder Quiches eignen sich grüne aber besser, da sie sich farblich vom Teig abheben. 

Rezept

Mürbteig (f. 4 Tarteförmchen)
170g Mehl
100g Margarine
1/2 TL Salz
1 Pr. Zucker
2 EL Reis Drink 

Füllung
1 Zwiebel (gehackt)
2 EL Soja Joghurt
1 Kartoffel (kleine Würfel)
300g Spargel
1/2 gelben Paprika
200g Broccoli (Würfel)
5 EL Mehl
2 EL Stärke
5 EL Soja od. Hafercuisine
1 Knoblauchzehe (gehackt)
Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Paprikagewürz

Alle Zutaten des Mürbteigs in einer Schüssel verkneten und kurz ruhen lassen. Danach Mürbteig in die Förmchen drücken.


vor dem Backen


Die Kartoffel und den Spargel schälen. Paprika, Broccoli sowie die Kartoffel würfeln. Den Spargel in ca. 3-5 cm lange Stücke schneiden. Alles, außer dem Spargel, zusammenmischen und abwechselnd Mehl, Stärke, Hafercuisine und Knoblauch dazugeben, bis es eine sämige Masse ergibt. Würzen, in die Teigförmchen füllen und die Spargelstücke darauf verteilen. Bei 180° Grad 20 Minuten im Ofen backen.



vor dem Backen

Durchs Backen wird der Spargel außen zwar etwas trocken, ist aber innen noch sehr saftig und weich. Wenn ihr es anders lieber mögt, dann könnt' ihr den Spargel in kleinere Stücke schneiden, damit er in der Masse untertauchen kann *g*

Welche Spargelfarbe bevorzugt ihr? Schmeckt ihr einen Unterschied? Bin schon auf eure Antworten neugierig!




Liebe Grüße, Manuela



Kommentare:

  1. yay, spargel-mekka :) meine rede! schaut lecker aus!

    xoxo

    AntwortenLöschen
  2. Wow, sieht super LECKER aus!
    ich nehme eine kleine Quiche...
    sonnige Grüße,
    Eva-Maria

    AntwortenLöschen
  3. Ich bevorzuge grünen Spargel, der ist meiner Meinung nach einfach vielseitiger einsetzbar =)
    Deine Quiches sehen sehr lecker aus!

    AntwortenLöschen

Halli Hallo!
Schön, dass du hier bist! Ich freue mich über jeden Kommentar und Anregungen und wünsche euch noch viel Spaß mit meinem "something.sweet*something.fabulous" Blog! ♥ Bitte bewahrt die Nettikette ♥

Liebe Grüße,
Manu