Sonntag, 22. März 2015

Nougat Eier auf Mohntorte [Ostern]

Es wird wärmer und der Osterhase ist gestern auch schon bei uns vorbeigehoppelt! Ich habe ihn gesehen! Wirklich :) Deshalb gehts auch mit Volldampf mit einer nicht ganz so typischen Ostertorte Richtung Osterfest! Heuer gibt es keinen Karotten Kuchen für euch, sondern eine leckere Mohntorte.

Wie habt ihr eure Wohnung/euer Haus dekoriert? Die Deko in unseren 4 Wänden habe ich natürlich in Pastellfarben ausgerichtet und freue mich immer wieder, wenn ich sie aus dem Keller holen darf. Ich stehe ja total auf diese schönen Farben. Rosa, türkis... einfach meins.




Rezept (Springform 26 cm DM)

200g Margarine
300g Staubzucker
300g Mohn gemahlen
5 EL Rum
7 Eier
etw. geriebene Bio Zitronenschale
zusätzlich: Nougat Eier 

Glasur:
200g Staubzucker
frischen Zitronensaft
1 Eiweiß





Zubereitung

Eier trennen und Eiweiß steif schlagen. Margarine, Zucker und Dotter schaumig rühren und Mohn u. Rum hinzufügen. Den Schnee unterheben. In eine befettete und bemehlte Springform geben und bei 180° Grad Ober- und Unterhitze 60 Minunten backen.

Zuckerglasur:
Zucker, Zitronensaft und Eiweiß gut verrühren und auf der fertig gebackenen Torte verteilen und verzieren.




Voriges Jahr habe ich einen Rübli (Karotten) Kuchen gebacken. Dieses Wochenende hatte ich große Lust auf Mohn. Und im Tiefkühlfach haben sich noch 2 Packungen versteckt. Die wollten doch sowieso aufgebraucht werden!?!? Ich habe wieder mal im Dezember zuviel davon eingekauft und nichts mehr damit gebacken. Typisch ich.




Die Torte bleibt zugedeckt wirklich 2-3 Tage super frisch und saftig. Sie verliert rein gar nichts von ihrem nussigem Geschmack!

Apropos schwarz: habt ihr die partielle Sonnenfinsternis am 20.3. gesehen? Ich habe mich bemüht, ein halbwegs ansehnliches Foto zu machen. Aber ohne Filter wurde es nicht ganz so schön :)


 



Kommentare:

  1. Also großer Mohn-Fan hat dieser Kuchen bzw. Post natürlich sofort mein Interesse geweckt und ich muss das Rezept ganz bald mal testen :)

    Herzliche Grüße, Frauke von
    ekulele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Kuchen werde ich meinem lieben Papa backen! und auch ein wenig für mich - ich liene Mohn!

      Löschen
    2. Liebe Anonym, ich hoffe, es hat geschmeckt ;)

      Löschen
  2. Liebe Manu,
    Wow! Deine Torte sieht einfach nur hammer aus!!! Ich wünschte ich könnte auch so schöne Torten backen, irgendwie bin ich da immer so ungeduldig und will das alles gleich fertig ist und perfekt aussieht ;)
    Einen sehr schönen Blog hast du!
    Liebste Grüße
    Lea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Danke liebe Lea! Da werde ich gleich rot! Ich kann dir garantieren, dass die Mohntorte wahnsinnig leicht nachzubacken ist! Also keine sorge *gg*

      Löschen
  3. Liebe Manu,
    Da kann der Osterhase kommen :-)
    Ein sehr leckerer Kuchen, ich mag Mohn sehr.
    Kommt sofort auf die Nachbackliste.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank!! Ich mag ihn auch sehr gerne, weil er sooooo saftig ist! :)

      Löschen
  4. Das klingt sehr lecker und Mohn esse ich total gerne. Das Rezept werde ich mir merken. Danke!
    Liebe Grüsse Ela

    AntwortenLöschen

Halli Hallo!
Schön, dass du hier bist! Ich freue mich über jeden Kommentar und Anregungen und wünsche euch noch viel Spaß mit meinem "something.sweet*something.fabulous" Blog! ♥ Bitte bewahrt die Nettikette ♥

Liebe Grüße,
Manu