Freitag, 13. März 2015

Pastinaken Süppchen

Moin Moin! Österreich hat mich wieder! 3 Tage Hamburg sind wie im Fluge vergangen... leider konnte ich mir nicht viel ansehen, da ich beruflich unterwegs war - aber das, was ich gesehen habe, war schon mal nicht schlecht. Reeperbahn bei Tag ist leider keine Schönheit, aber am Abend steppt der Bär! Wahnsinn, was dort abgeht.

Nun wieder zurück zu meinem leckeren Süppchen. Schon lange wollte ich damit etwas kochen, aber irgendwie schaffte es dieses Gemüse leider nie in meinen Einkaufskorb. Vor ein paar Jahren, als mein Sohnemann noch ein süßes Baby war, hat er mit Begeisterung Pastinaken im Glas verschlungen. Also dachte ich, ich mache ihm eine Freude und koche ein Pastinaken Süppchen. Die Moral von der Geschicht: er mochte sie nicht. Uns hats auf jeden Fall geschmeckt und haben einfach seine Portion aufgegessen. Ganz einfach.




Rezept

400g Pastinaken
2 Schalotten
2 EL Rapsöl
750 ml Gemüsebrühe
1/2 Pkg Hafercuisine (125ml)
Salz, Pfeffer, 1 Messerspitze (Msp) Muskatnuss

Außerdem: Petersilie zum Garnieren




Zubereitung

Pastinaken putzen, schälen und würfelig schneiden. Schalotten schälen, fein würfeln und im Öl in einem breiten Topf glasig braten. Pastinaken hinzufügen und unter Rühren 1 Min. mit andünsten. Brühe dazugießen und aufkochen. Suppe bei mittlerer Hitze zugedeckt 20 Min. kochen lassen. 5 Minuten vor dem Essen Hafercuisine einrühren und würzen. Danach mit einem Pürierstab pürieren und mit Petersilie garnieren.




Das muss ich euch auch noch schnell erzählen: vor ein paar Wochen bekam ich eine Anfrage von einer österreichischen Kochzeitschrift, ob ich denn nicht Lust auf eine Blogvorstellung hätte. Natürlich habe ich da sofort JA gesagt und meine Fotos weitergeschickt. Heute war der große Tag und ich lachte doch tatsächlich aus der Zeitung! Meine Facebook Leser und Instagram Follower werden es sicher schon gesehen haben *g*




Danke an alle, die den Beitrag auf Facebook geteilt und gelikt haben! Nach ein paar anstrengenden Tagen habt ihr mir ein Lächeln ins Gesicht gezaubert! Ohne euch wäre ich nicht da, wo ich jetzt bin!

*Räusper* Falls ihr auch die coole Zeitschrift kaufen wollt:
Sie nennt sich Cooking und Ausgabe Nr. 10 vom 13.3.15 bekommt ihr noch bis nächsten Donnerstag 19.3. im Zeitschriftenhandel :))))

Vielen vielen Dank!!



Kommentare:

  1. Hmm, bei Süppis flippe ich total aus!
    Die würde mir jetzt gut tun bei dem miese Wetter :(
    Liebe Grüße, Olga.

    AntwortenLöschen
  2. Sehr lecker. Ich habe schon länger nichts mehr mit Pastinaken gekocht..Muss ich schnell ändern=)
    LIebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
  3. danke für das rezept und die tollen bilder dazu!!! liebe grüße von angie

    AntwortenLöschen
  4. Dein Süppchen sieht richtig lecker aus, ich wollte eigentlich dieses Jahr auch mal was mit Pastinaken machen, habe ich aber irgendwie verpasst.
    In Hamburg war ich auch schon, kriegen wir von dir noch Fotos zu sehen :)?
    Liebe Grüße,
    Julia
    Dandelion

    AntwortenLöschen
  5. Seit den Kiddies kommt bei uns auch ganz oft Pastinake auf den Tisch. Ich hab sie mittlerweile lieber als die Kleinen :) Vor allem Pürree ist uuuuuurlecker!

    AntwortenLöschen

Halli Hallo!
Schön, dass du hier bist! Ich freue mich über jeden Kommentar und Anregungen und wünsche euch noch viel Spaß mit meinem "something.sweet*something.fabulous" Blog! ♥ Bitte bewahrt die Nettikette ♥

Liebe Grüße,
Manu