Mittwoch, 23. Dezember 2015

Saftiges Schokoküchlein fürs Weihnachtsmenü

Wooohooo, morgen ist es soweit! Das Christkind steht vor der Tür und ich bin noch immer am Überlegen, was ich für meine Lieben am Weihnachtstag backen könnte. Es soll ja zum Dessert nicht nur Kekse geben, sondern auch etwas, wobei  man richtig schön entspannen kann. Das heisst für mich: hinsetzen, schlemmen & genießen.

Ich kann es gar nicht leiden, wenn man mit dem Keks in der Hand ständig in Bewegung ist. Sowie es mein Sohnemann gerne macht ;) Als richtiger Amerika- und Backfan habe ich mir natürlich das Buch "New York Christmas" von Lisa Nieschlag und Lars Wentrup gekauft und den tollen Schokokuchen nachgebacken!






Zutaten (f. 1 Springform ca. 24cm)

200g Kochschokolade
200g Butter
4 Eier
125g Zucker
60g Mehl
40g gemahlene Mandeln
1/2 TL Zimt
1 Prise Salz
1/2 Pkg. Vanillezucker


Zubereitung

Die Schokolade klein hacken, die Butter grob würfeln und beides in einen Topf geben. Bei niedriger Temperatur unter Rühren langsam schmelzen. Den Topf vom Herd nehmen und die Schokoladen Mischung lauwarm abkühlen lassen. Den Backofen auf 180° Grad vorheizen. Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen, den Rand buttern.

Eier, Zucker und Vanillezucker in eine große Schüssel geben und schaumig schlagen. Die Schokoladenmasse unterrühren. In einer anderen Schüssel Mehl mit gemahlenen Mandeln, Zimt und Salz mischen. Mit dem Teigschaber vorsichtig unter die Schokoladen-Ei-Mischung heben, bis alles gut vermengt ist.

Den Teig in die Form füllen und glatt streichen. Den Schokoladenkuchen 20-25 Minuten backen. Innen sollte er dann noch etwas feucht sein und einen weichen Kern haben. Ein bisschen auskühlen lassen und aus der Form nehmen.





Frohe Weihnachten

Hey ihr tollen Leute da draußen, ich wünsche euch ein FROHES WEIHNACHTSFEST im Kreise eurer Familie und natürlich ein braves Christkind! Genießt die stille Zeit... der Shopping Wahn hat nun Gott sei Dank ein Ende und so könnt ihr beruhigt die Füße hochlagern und Eggnog trinken! Lasst es euch schmecken! Prösterchen *gg*




Um wieder zu meinem Thema zurück zukommen: Dieses Schokoküchlein hat es definitv auf meine Weihnachtsmenü Liste geschafft! Er ist saftig, fluffig und lässt sich einfach zubereiten. Am besten schmeckt er natürlich, wenn ihr ihn lauwarm verspeist.





Was werdet ihr backen? Die meisten in unserer Familie sind ja richtige Schokotiger... serviert mit einer Kugel Zimteis wird das bei uns sicher ein Hit! Wenn auch noch süße Weihnachtsmotive raufgezuckert werden, brauche ich eigentlich nicht mehr länger darüber nachdenken...






Kommentare:

  1. ja, perfekt dein Rezept!!

    lg netzchen

    AntwortenLöschen
  2. Schokokuchen <3 :P
    Du hast einen wirklich sehr schönen Blog und super Bilder :)
    Kuchen wird an einem Cheat-Day mal gebacken, danke für das Rezept. :)
    Liebe Grüße Nina
    www.bodyholic.at

    AntwortenLöschen
  3. Dein Blog ist so schön. Und erst deine Bilder. Einen tollen Header hast du auch noch, also was soll ich da noch sagen.

    Würde mich wirklich freuen, wenn du vielleicht Lust hast, bei meiner Blogvorstellung http://lifefeminin.blogspot.co.at/2015/11/blogvorstellung-2015.html
    oder meiner Bloggeraktion- Zaubere uns dein Rezept
    http://lifefeminin.blogspot.co.at/2015/12/zaubere-uns-dein-rezept-bloggeraktion.html
    vorbeizuschauen.
    Lg. Mrs. Bella

    AntwortenLöschen

Halli Hallo!
Schön, dass du hier bist! Ich freue mich über jeden Kommentar und Anregungen und wünsche euch noch viel Spaß mit meinem "something.sweet*something.fabulous" Blog! ♥ Bitte bewahrt die Nettikette ♥

Liebe Grüße,
Manu