Samstag, 27. Februar 2016

Sündhaft guter Nutella Swirl Kuchen

It's time for Nutella! Nicht ganz ungefährlich für mich, aber immer eine Sünde wert. Deshalb habe ich mir ein Stück (es war wirklich nur 1 Stück!) von dem saftigen Nutella Kuchen gegönnt. Den Rest durften sich meine Freunde untereinander aufteilen. Ich bin ja ein ganz nettes Mädchen und gebe anderen gerne ein Stück ab. Mama hat immer gesagt, dass Teilen sehr wichtig ist :) Ich würde mal sagen, dass die Anderen Glück hatten. Milcheiweißunverträglichkeit sei Dank.





Das Wichtigste darf natürlich nicht fehlen: das Nutella Topping, verfeinert mit einer kleinen Pekan Nuß. Wenn sich das Topping dann auch noch so schön im Teller verteilt, kann der Tag gar nicht mehr besser werden. Schokolade, du bist und bleibst doch meine allerbeste Freundin. Mmmmhhhhhh...





Rezept (1 kleine Kastenform, ca. 10-12 Stk)

3 Eier
150g Zucker
160g Mehl
1/2 Pkg. Backpulver
170g Butter (geschmolzen)
150g Nutella

Außerdem: 2 EL Nutella, 5 Pekan Nüsse

Zubereitung

Den Backofen auf 180° Grad vorheizen. Die Eier mit dem Zucker in einer Schüssel schaumig schlagen, bis eine helle Mischung entsteht. Mehl und Backpulver zusammen mischen und zur Eier Masse hinzugeben. Danach gut verrühren. Die geschmolzene Butter hinzufügen und verrühren, bis der Teig eine homogene Konsistenz erreicht. Die Hälfte des Teiges in eine andere Schüssel geben. 

Unter eine Teighälfte das Nutella rühren. Anschließend beide Teighälften abwechselnd in eine gefettete und leicht bemehlte Kastenform geben. Einmal mit der Gabel kurz durch den zweifärbigen Teig fahren und Teig "verswirlen". Im Backofen ca. 50  Minuten backen.

Stäbchenprobe machen - sollte der Teig nicht gar sein, nochmal für 10 Minuten in den Ofen geben. Topping und Nüsse auf den Kuchen geben.







Ich wette, dem Kuchen fliegen auf einer Kindergeburtstagsparty alle kleinen Herzen zu! Mein Sohnemann hat sich zu diesem Thema schon geäußert. Dieser Kuchen muss im Herbst (da hat Junior Geburtstag!!) uuuuunbedingt auf den Tisch.








Und jetzt meine Lieben, auf Facebook habe ich es ja schon verkündet: ich habe eine neue Blog Adresse! Ich bin so aus dem Häuschen *Yeeeeehhhhhaaa*


Das ist sie!!!!!!!!!!!





Fesch, oder???


Aber keine Sorge, unter dem alten Link könnt' ihr meinen Blog auch noch erreichen. An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich für die Hilfe lieber Menschen bedanken. Ich war mit meinem Latein am Ende und war der Verzweiflung nahe! Danke Danke Danke.

Weil ich jetzt so happy bin, werde ich morgen für meine Leser auf meiner Facebook Seite ein kleines Dankeschön verlosen! Schaut rein, es lohnt sich :)





Kommentare:

  1. Okay, der sieht echt unglaublich lecker aus!!!
    Würde mich freuen wenn du auch mal bei mir vorbei schauen könntest.
    Liebste Grüße und einen schönen Sonntag!
    Petra

    www.livinglove.de

    AntwortenLöschen
  2. Gratulation zu deiner neuen Adresse! Klingt phantastisch!

    Ich merke gerade wie das Hüftgold sich vermehrt alleine beim Ansehen diesen leckeren Kuchens

    LG netzchen

    AntwortenLöschen

Halli Hallo!
Schön, dass du hier bist! Ich freue mich über jeden Kommentar und Anregungen und wünsche euch noch viel Spaß mit meinem "something.sweet*something.fabulous" Blog! ♥ Bitte bewahrt die Nettikette ♥

Liebe Grüße,
Manu