Donnerstag, 17. März 2016

Ofen Clafoutis mit Beeren und Haferflocken [zu Gast bei cook'n'roll]

Ich durfte für Mitzia und ihren Blog cook'n'roll  einen süßen Beitrag schreiben. Momentan macht sie ja eine kleine Blog Pause um sich ganz entspannt ihrem Nachwuchs zu widmen. Ich wollte sie dabei unterstützen und halte eben mal kurzfristig als Blogsitter her. Yeahhh! Aber nun zu diesen fabelhaften No Moo Ofen-Clafoutis:






Rezept (ofenfeste Pfanne ca. 25cm Durchm., für 2-3 Personen)

150g frische Beeren (Heidelbeeren, Erdbeeren)
3 Eier
30g Zucker
150ml Reismilch
70g Soja Vanillejoghurt
20g gemahlene Mandeln
1/2 EL Mehl
1 Prise Zimt
2 EL Haferflocken





Zubereitung

Ofenfeste Pfanne mit Butter einfetten, Ofen auf 160° Grad / Umluft vorheizen. Beeren gut waschen, Erdbeeren in kleine Stücke schneiden und in der Pfanne verteilen. In einer Schüssel Eier, Zucker, Reismilch, Joghurt, Mandeln, Mehl und Zimt mit einem Schneebesen gut miteinander verrühren. Danach Haferflocken beimengen und nochmals gut umrühren. Masse über Beeren gießen und für 50 Minuten in den Ofen geben. Mit Staubzucker süßen und am besten warm servieren.





Diese Clafoutis sind meine liebste Nachspeise! Die Masse ist schnell abgerührt und nach dem Backen schmeckt das Ganze sooooo herrlich fluffig. Wenn wir der Wahrheit ins Auge sehen, ist es doch nur ein einfacher Palatschinkenteig. Aber wen juckts, wie die leckeren Dinger heißen? Schmecken müssen sie *g*

Liebe Grüße,

Manu



Kommentare:

  1. OHHHH genau des RICHTIGE für mi...freu...freu,,,

    hob no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  2. looks delicious!

    Please check my Blog!! :)

    http://www.alessabernal.com/

    Alessa Bernal :)

    AntwortenLöschen
  3. So in love with your blog! You've got such a fresh style and it really is a pleasure to read it!
    Would you like to follow each other on GFC? If yes just let me know once done and I'll be right back!
    xoxo
    Patricia http://patriciacori.blogspot.ch

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht soooo lecker aus. Ich hätte das jetzt gerne :)
    Liebe Grüße von der Erdbeerqueen.

    AntwortenLöschen
  5. Wie lecker das aussieht! Mhhh :) Lieben Dank fürs Rezept!
    Viele Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen

Halli Hallo!
Schön, dass du hier bist! Ich freue mich über jeden Kommentar und Anregungen und wünsche euch noch viel Spaß mit meinem "something.sweet*something.fabulous" Blog! ♥ Bitte bewahrt die Nettikette ♥

Liebe Grüße,
Manu